Corona-Informationen

Unser gemeinsamer Beitrag ist ein besonnener und verantwortungsvoller Umgang mit den Umständen der Pandemie. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise und Regelungen zum Betrieb unserer Steganlage:

Mit Einsetzen der „Bundesnotbremse“ wurde die Allgemeinverfügung des Landkreises Mayen-Koblenz am 24.04.2021 ersetzt. Eine Angabe zu einem interpretierbaren Übernachtungsverbot kann ich nicht mehr sehen. Die Campingplätze entlang der Mosel haben seit 13.05.2021 -unter Auflagen- wieder geöffnet und es sind auch wieder Charterboote und die ein oder anderen Privateigner unterwegs. Die kommerziellen Häfen haben ebenfalls geöffnet. Ich war letzte Woche in Cochem, wo offiziell der Hafen wieder geöffnet wurde, seit heute (22.05.2021) auch mit Versorgung.

Als Leitlinie haben wir in Zusammenarbeit mit dem Land Rheinland-Pfalz, dem Sporbund Rheinland-Pfalz, Abteilung Motorbootsportverband und dem Landkreis Mayen-Koblenz Regeln erarbeitet, die einen Betrieb der Anlage zu lassen:

1.
Haben Sie Anzeichen, die auf eine Erkrankung mit dem Corona-Virus hindeuten oder sind in Ihrer unmittelbaren Umgebung akute Corona-Erkrankungen aufgetreten, ist das Betreten der Steganlage untersagt.
2.
Es gelten die allgemeinen AHA-Regeln. Vermeiden Sie das Händeschütteln.
3.
Halten sie einen Abstand von 1,5 m ein. Wo dies nicht Möglich ist, besteht Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2).
4.
Keine Gruppenbildung/Feier Außerbords auf der Steganlage
5.
An Bord gelten für die Personenzahlen die jeweils aktuellen, allgemeingültigen landesweiten Regeln wie für den Privathaushalt
6.
Nach Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen sind diese zu desinfizieren

Wir bitten euch alle, die Regeln zu beachten. Nur so können wir eine Schließung auch unserer Sportstätten vermeiden und dazu beitragen, ein baldiges Ende der Pandemie herbei zu führen.

Hier der Link zur aktuellen Corona- Landesverordnung für den Kreis Mayen-Koblenz:

https://corona.rlp.de/fileadmin/corona/21._CoBeLVO.pdf